Nichts ist beständiger als der Wandel

Die zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit wird bei einem kleinen Gedankenexperiment sehr deutlich: Wenn wir uns nur mal die technische Entwicklung der letzten 20 Jahre vor Augen halten, hat sich in diesem Zeitraum einiges mehr getan, als in den 20 Jahren zuvor. Je weiter wir zurück in die Vergangenheit reisen, desto deutlicher wird dieser Gedanke. Während Windmühlen, Spinnräder und Schubkarren zu den größten Errungenschaften des Mittelalters gehören, kommen heute täglich mehr oder weniger nützliche Erfindungen auf den Markt.

Oder wer hätte früher gedacht, dass ich heute Tausende von Büchern auf meinem Handy tragen kann, ohne dass es auch nur ein Gramm schwerer wird?

Die Welt dreht sich schneller und schneller -auch für Apotheken:

Die Einführung der Rabattverträge, der rasant wachsende Online Versand, das EuGH-Urteil und wer weiß, was als nächstes kommt. Die Entwicklungen der letzten Jahre waren für viele Apotheken schwierig und es sieht nicht danach aus, als würden die kommenden Jahre einfacher werden.

 

Veränderung in der Umwelt geht auch immer mit Anpassungsdruck einher.

Nach dem Grundsatz „survival of he fittest“ im Sinne der Darwin’schen Evolutionstheorie bedeutet das, dass nur die überleben, die sich anpassen. Wenn Sie sich nicht als ausgeliefertes Opfer Ihrer Umstände verstehen, sondern sagen:

„Klar die Umwelt verändert sich, aber wie ich darauf reagiere,

liegt immer noch in meiner eigenen Hand“,

dann wollen wir Sie dafür stärken neue Nischen zu finden.

Wir wollen genau die Apotheken stärken, die bereit sind, neue Wege zu gehen.

Autor: Michel Eggebrecht