A-WIE APOTHEKE

Ausbildung und Qualifikation von Evelyn Rosewich

  • 30 Jahre Berufserfahrung als vorexaminierte Pharmazie-Assistentin
  • Lizenzausbildungen: DISG® HDI® Strukturanalyse®
  • Freiberufliche Trainerin Schwerpunkt: Apotheken-Team-Training
  • Studium FernUni Hagen: Praktische Psychologie (Abschluss)
  • Projektleitung Inhouse-Seminare bei add!Brain (Bergisch Gladbach)
  • Gründung der TQO-Akademie GmbH (Geschäftsleitung)
  • Zertifizierter Performance Coach (CPC) – Leistungsberaterin
  • Fakultätsmitglied der United States online University (USOU)
  • Leistungs-Qualitäts-Management für und in Apotheken (LQMS)

Evelyn Rosewich

Ein Leben ohne Apotheke kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen.

Alle oben genannten Ausbildungsstufen dienten immer wieder neu dazu, die Freude an und in diesem Beruf zu erweitern, wach zu halten und nicht zuletzt auch, um andere damit anzustecken.

Und immer hat mich besonders gereizt, was Apotheker und Apothekerinnen auszeichnet, die aus ihrer Apotheke einen ganz besonderen Mittelpunkt machen – einen Ort des Vertrauens und der vielfältigen ‚Lebens‘-Hilfe.

Um genau diese Aufgabe zu erfüllen, MUSS die Wirtschaftlichkeit gewährleistet sein.
Für beide Seiten, die eine wirklich gute Apotheke auszeichnen, hatte ich die besten Vorbilder.

Mit meinem ganzen Wissen und der Liebe zu diesem Beruf und den Menschen, suche ich jetzt Individualisten, Idealisten, aber auch Kaufleute und Praktiker, die immer unterwegs sind, um das Beste aus ihrer Apotheke zu machen.

Ausbildung und Qualifikation von Michel Eggebrecht

  • Seit vier Jahren Trainer und Berater für Konfliktmanagement und Kommunikation
  • Dozent an der staatl. anerkannten Hochschule Fresenius für Sozialpsychologie und qualitative Methoden
  • zertifizierter Business-Trainer und Wirtschaftsmediator (zertifiziert ab 2/2017)
  • Studium der Wirtschaftspsychologie mit Auszeichnung „Bester Absolvent“

Warum Apotheken?

Meine Reise in die Apothekenwelt begann mit der Aussage meiner Freundin (Apothekerin): „Eigentlich bräuchten Apotheken so einen wie dich…“ In kaum einem anderen Bereich arbeiten Menschen so viel auf so engem Raum zusammen wie in Apotheken. Sich aus dem zu Weg gehen, ist quasi unmöglich. Das Miteinander fällt in Apotheken extrem ins Gewicht.

Aber was zeichnet das Miteinander in Apotheken aus?
Wo liegen typische Konfliktpotenziale?
Was sind zwischenmenschliche Herausforderungen in Apotheken?
Welche Lösungsansätze haben Apotheken für sich bereits gefunden?

Im Rahmen des Projekts „Miteinander in Apotheken“ habe ich Interviews mit Mitarbeitern (PTA, PKA, Apotheker, Filialleitungen) aus 20 verschiedenen Apotheken zu genau diesen Fragen geführt.

Mit meinen Erfahrungen im Konfliktmanagement, meinem Blick als Außenstehendem und dem Wissen aus den Interviews, will ich besonders die Apotheken-Teams stärken, die Wert auf das Miteinander in ihrer Apotheke legen.

Ergebnisse zum Projekt „Miteinander in Apotheken“ finden Sie hier: http://www.harmoniekultur.de/harmoniekultur-michel-eggebrecht/projekt-miteinander-in-apotheken/